Als ich diese spannende Frau vor einiger Zeit im Fernsehen beim „Perfekten Dinner“ gesehen habe, war mir sofort klar: Die muss ich in meinen Podcast einladen. Zum Glück hat Hannah Richter, Gründerin des Unverpackt-Ladens „Tante Lose“ in Dortmund, eingewilligt.

In unserem Gespräch erzählt Hannah von ihrem spannenden Lebensstil: denn sie hat keinen festen Wohnsitz. Seit einigen Monaten lebt sie da, wo es gerade passt. Bei Freunden oder in ihren alten WG´s – wo eben gerade Platz ist. Da sie immer recht viel unterwegs ist, hat sie für sich entschieden, dass das momentan am besten für sie passt.

Flexibel bleiben ist ihr wichtig, weshalb sie sich auch nicht für alle Zeiten auf ihren Job im Einzelhandel festlegen will. Wer weiß, vielleicht arbeitet sie doch irgendwann mal noch als Hebamme oder in der Pflege.

Auch wenn das nicht immer so war, vertraut sie mittlerweile voll und ganz ihrem Bauchgefühl und darauf, dass immer irgendetwas kommen wird und es immer irgendwie weitergeht.

Außerdem erzählt sie von ihrem Aufenthalt in Ghana, welche ausgeglichene Einstellung sie zum Thema Veganismus hat und welche Herausforderungen sie mit der Entscheidung lösen musste, ihr vermeintlich sicheres Lehramts-Studium abzubrechen.

Diese spannende Folge solltest du nicht verpassen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*